Amtskette

für die Gemeinde Oerlenbach

Zum 40 jährigen Bestehen der Großgemeinde Oerlenbach war Schmuck Atelier Meinck zum einem Wettbewerb zur Gestaltung einer Amtskette eingeladen. Letztendlich überzeugte die klare und moderne Umsetzung, einer Amtskettenidee aus der heutigen Zeit.  Eine Freude und Ehre, ein wunderbarer –  auch für eine Goldschmied nicht alltäglicher Auftrag.

Dabei besteht die Kette aus massivem 925 Sterlingsilber mit 2-fach laufenden Kettenverbindungen und 6 kleinen, sowie 3 größeren Rahmen.

Innerhalb der rechteckigen massiven Rahmen befinden sich Platten in denen künstlerisch von Hand die einzelnen Themen der Gemeinde eingearbeitet sind. Die Bilder sind in den Untergrund durch Vertiefungen plastisch gestaltet. Dabei ist jedes ein Unikat. Unten mittig das Wappen der Gemeinde, links das Rathaus in Oerlenbach, rechts die Kirche Eltingshausen, links das Wappen des Landkreises Bad Kissingen, rechts das Wappen Frankens, links die Kirche Rottershausen, rechts das Schloß Ebenhausen und oben dann zum Abschluss auf beiden Seiten das bayrische Wappen.

Die Wirkung der Elemente der Kette ist dabei so stark, dass sie einzeln inszeniert in handgearbeiteten Rahmen mit besonderen Passpartouts aus der „Rahmenwerkstatt Back Aschach“, auch als Einzelkunstwerk bestehen können.