+ Künstlerisches und soziales Engagement
+ 2
+ 3
+ 4
+ 5

Künstlerisches, nachhaltiges

und soziales Engagement

 

Künstlerisches, nachhaltiges und soziales Engagement ist bei Schmuck Atelier Meinck im Sinne eines ganzheitlichen Gestaltungsverständnisses ein wichtiger Bestandteil der Unternehmensphilosophie, hierzu gehört natürlich:

1. Heranführung junger Menschen an Kunst, Design und Gestaltung.

  • Kindergartengruppen und Schulklassen bekommen deshalb wiederholt die Möglichkeit in die Arbeit eines Designers und Goldschmiedes zu schnuppern oder einen Vortrag im Rahmen von Veranstaltungen zur Berufsorientierung.
  • Als nebenberuflicher Kunstlehrer hatte Malte Meinck die einmalige faszinierende Chance ein Jahr lang zwei Klassen junger begeisterter Menschen am Jack Steinberger Gymnasium zu unterrichten und durch zahlreiche Besuche von Ausstellungen, Architekturwettbewerben und Künstlerateliers zur Entwicklung und Öffnung des persönlichen Horizonts beizutragen.
  • Junge Klavierschüler der „Tastenschmiede“ hatten Ihre ersten Auftritte bei Schmuck Atelier Meinck an an einem schneeweißen Klavier von Piano Kleinhenz. Dies fand während der Spätnachmittage in der Zeit des „Kissinger Sommer Festivals“ statt und wurde von vielen Besuchern begeistert aufgenommen.

2. Förderung und Spendenaktionen für kulturelle und soziale Einrichtungen

  • die Grundschulaktie eine Spenden Aktionsidee von Malte Meinck zur finanziellen Unterstützung, Umbau der neuen Sinnberg Grundschule
  • ein künstlerischer Wettbewerb für ein neues Logo der Henneberg Grundschule und Gründung des Fördervereins
  • Zum Konzept der Ausstellung im Bismarckmuseum gehörte im Zuge der Nachhaltigkeit, die Stiftung der verwendeten dvd player an Schulen und soziale Einrichtungen nach Ausstellungsende
  • die Entwicklung einer Kissinger Sommer Uhr um mit einem Teil des Verkaufserlöses den „Förderverein Kissinger Sommer“ zu unterstützen

3. Einsatz für Architektur, Kunst und Stadtentwicklung

  • künstlerische Beiträge und Schmuckgestaltung zur Förderung „Tag des offenen Denkmals“
  • Förderverein Architekturwettbewerb zur Wiederbelebung der unteren Saline und Teilnahme an der Jury
  • Erarbeitung von Beiträgen/Konzepten zur Ausschreibung und Durchführung „Umgestaltung Fußgängerzone neu“
  • Anstöße zu zukunftsgerichteter Vermarktung, Erscheinungsbild, Veranstaltungen und Einzelhandelsstrategien für Bad Kissingen
  • Konzepte nachhaltigen Wirtschaftens und Forderung transparenter Entscheidungsprozesse
  • Mithilfe bei Organisation und Gründung bildende Kunst art97688 im Rahmen der Tätigkeit als Beauftragter für Kunst und Kultur

4. Anstösse für zukunftsfähige Energieträger und Mobilität

  • alternative städtische Energiegewinnung
  • Versuche und Möglichkeiten der Elektromobilität

5. Mitgliedschaft in kulturellen und wirtschaftlichen Institutionen

  • Gesellschaft für Goldschmiedekunst.
    Eine international orientierte, kulturelle Einrichtung, die auf gemeinnütziger Basis arbeitet. Die Förderung und Unterstützung der zeitgenössische Schmuck- und Gerätgestaltung ist dabei ein wichtiges Anliegen.
  • Modern Jewelry Academy
    der Beirat soll wirtschaftliche, gestalterische, wissenschaftliche und journalistische Kompetenzen bündeln. Die Tätigkeit ist ehrenamtlich und dient der Weiterentwicklung der modernen Schmuckkultur
  • Schmuckdesigndüsseldorfpunktt 1991-96
  • art 97688
    Arbeitsgemeinschaft für Bildende Kunst in Bad Kissingen. Ausstellungen, überregionale Projekte, kulturelle Zusammenarbeit mit den Partnerstädten und eine möglichst dichte und qualitativ hohe Präsenz der Bildenden Kunst im Alltag, sind unter anderem Ziele der ARGE.
  • dbk-kg
    ist eine Gruppierung parteipolitisch ungebundener Bürgerinnen und Bürger die sich dem Wohle der Stadt Bad Kissingen besonders verpflichtet fühlen und an kommunale Angelegenheiten in politischer, religiöser und kultureller Freiheit und Unabhängigkeit mitbestimmen möchten.
  • Fördermitglied der Wirtschaftsjunioren
    ehrenamtliches Engagement mit deutschlandweit rund 800 Projekten sorgen für eine bessere Bildung, für innovatives Unternehmertum, für mehr Zusammenhalt und Lebensqualität – und stärken den Wirtschaftsstandort Deutschland.